4) Baggböle Herrgård – Stromschnellen – Umeå Energie Museum

Das ist einer meiner liebsten Tagestouren. Der Fluss (Umeälven) wird immer schöner und schöner, wenn man flussaufwärts wandert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die kleine Wanderung zum Herrgård Baggböle geht flussaufwärts an wunderschönen Plätzen entlang bis mehr oder weniger der Weg aufhört. Zu Beginn bleibt man direkt am Fluss („Promenade“), später geht der Weg ein wenig ins Landesinnere aber bleibt parallel zum Fluss bis man schliesslich wieder direkt an den Fluss kommt und die ersten Picknick- und Grillplätze sieht. Dann wird es richtig schön romantisch. Man sieht Angler in ihren Booten, die lassen sich flussabwärts treiben, kleinere Strandbuchten in denen sich die Menschen sonnen.

Der Start ist in Umeå City und von dort geht man am Fluss entlang Fluss aufwärts (nicht Richtung Meer sondern Richtung Landesinnere). Der Weg dauert ca. 2,5 Std und führt bis zum alten Herrenhaus Baggböle. In den kleinen Stromschnellen sieht man Lachse flussaufwärts springen – allerdings benötigt man dafür den richtigen Monat und ein wenig Glück. Im Herrgård Baggböle gibt es ein Lunchbuffet mit schöner Aussicht auf den Fluss – oder man hat sein eigenes Picknick mit dabei. In alten Wasserwerk gibt es nun Kultur, siehe Foto.

20141004_140124

Auf dem Rückweg geht es über eine Hängebruecke zum „Umeå Energie Museum“. Dort kann man sich ansehen wie man mit Wasserkraft Holzstämme geschnitten hat (z.B. Pipeline für Baumstämme). Es gibt Picknick-Plätze und Spielmöglichkeiten für Kinder sowie Kaffee, Kuchen und Eis. Direkt auf den Steinen am Fluss (über eine sehr kleine alte Holztreppe hin zum Fluss hinunter) kann man sich ausholen.

Zurück geht es wieder über die Hängebruecke. Achtet auf der lustige Schild „Reiten auf der Brücke verboten“ . Mit dem Pferd ist es verboten die Hängebrücke zu nutzen – wer die Brücke sieht, der fragt sich, oh gosh, wer hat das denn schon mal versucht? Wer die Hängebrücke sieht, der weiss was ich meine, es ist eher eine „Affenschaukel“ 🙂 .

Nun geht es entweder den gleichen Weg zurück nach Umeå oder man nimmt den Bus. Um die Bushaltestelle zu erreichen, geht man den Berg hoch Richtung Wohngebiet Umedalen und Richtung „Iksu Spa“ und Richtung Skulpturenpark. Dort gibt es Bushaltestellen, an denen die Linie 1 zurück nach Umeå City fährt.

Auf dem Foto ist der Umeälven (Ume FLuss) zu sehen.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s