7) Rundweg zum Västerbottensmuseum (Freilichtmuseum)

Von Umeå Innenstadt gibt es mehrere Wege zum Freilichtmuseum. Wer einen kleinen Spaziergang machen möchte, der folgt der Strasse „Kungsgatan“ in Richtung Universitätsklinikum und geht am Ende der Strasse die Fussgängerbrücke hoch zur Universität oder bleibt zunächst unten und sieht sich den neuen Bahnof „Umeå Östra“ an. Ja, das ist wirklich ein Bahnhof. 🙂 Durch den Bahnhof durch, geht es oben weiter in Richtung Universitätscampus Umeå und setzt sich am Campus-Teich in die Sonne und relaxt. Wer sich gerne Universitäten ansieht (ja, ich mache das hin und wieder mal, z.b. ist Universität in San Diego beeindruckend), der sollte sich auch die Uni in Umeå ansehen. Die Universitätsbibliothek hat einen „kreativen Lernraum“ (creative learning spaces) und auch das „Universum“ (mit einer Art „Mensa“, Nähe „Aula Nordica“) ist nett eingerichtet – ja, so schön kann eine Mensa sein. 🙂 Im Juli hat die Universität komplett geschlossen.

Von der Universität geht es weiter auf der Strasse „Axtorpsvägen“ (Wohngebiet) und schliesslich auf „Gammliavägen“ bis zum Västerbottenmuseum (vbm). Das dort selbst-gebackene dünne Brot mit gesalzener Butter ist lecker. Das Freiluftmuseum zeigt wie man früher im Norden Schwedens gelebt hat und gibt auch einen Einblick in die Kultur der Ureinwohner Schwedens die Sami.
Im Stadtwald Gammlia (Stadsliden) kann man im Winter mehrere Langlauf Loipen befahren (2 bis 1o km Varianten), zum Ski-Abfahrtshügel „Bräntberget“ spazieren und im Sommer Beeren pflücken (Blaubeeren und Lingons; schwedische Preiselbeeren). Im Wald kehrt man wieder um (oder wählt einen anderen der zahlreichen Wege im Wald) bis man an der Windmühle am Västerbottensmuseum zurück ist. Von dort geht man zu den ehemals genannten Gammliahallen, den Hügel hinunter (Excel Arena und T3 Center für Eishockey, Innebandy/Hallenhockey,Fussball etc.) , dann folgt man der Strasse „Hemvägen“ entlang zum neu-renovierten Hauptbahnhof in Umeå. Dort nutzt man die neue Fussgängerunterführung am Bahnhof, um wieder in die Innenstadt zu gelangen.

Die Fotos zeigen die Universität Umeå.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s